Training mit dem eigenen Körper!

Training mit dem eigenen Körpergewicht?

Die älteste Methode des Trainings hat viele Namen. Die bekanntesten sind sicherlich Calisthenics und Bodyweight Training. Calisthenis kommt aus dem griechischen, und bedeutet übersetzt so viel wie „schöne Kraft“. Bodyweight Training ist lediglich der englische Name für Körpergewichts Training.

Training mit dem eigenen Körpergewicht, hat sehr viele Vorteile aber wenige Nachteile. Um nur einige zu nennen… und nicht zu medizinisch zu werden 

Vorteile:
-Du bist dein Equipment. Überall wo du bist, kannst du Trainieren

-Durch Abstufungen der Übungen, können diese nahezu jedem Schwierigkeitsgrad angepasst werden

-Besseres Körpergefühl, durch das vermehrte Bewegen deines Körpers, schulst du deine Muskulatur und das Nervensystem

-Du vereinst meist Kraft- und Ausdauertraining in einer Einheit.
2 Fliegen mit einer Klappe 

– Moves wie der Handstand sind nicht nur beeindruckend, sondern auch sehr gutes Training

Nachteile:
– Manche Übungen wie zum Beispiel schwere Kniebeugen, lassen nicht mit dem Körpergewicht alleine ersetzen

– Man benötigt für ein vollständiges Training schon ein paar Geräte. Klimmzugstange und Schlingentrainer sind sehr zu empfehlen

-Übergänge zu weitere Progressionen können manchmal länger dauern.

————————————————————————————–

Muskelaufbau mit dem eigenen Körpergewicht?

Oft wird behauptet, man könne keine Muskeln mit Körpergewichts Training erreichen. Wenn man jedoch mal ganz einfach bedenkt was der Muskel braucht um zu wachsen, sieht es ziemlich schnell ganz anders aus.

Muskeln benötigen um zu wachsen, Zeit unter Spannung (TuT-Time under Tension), einen ausreichenden Reiz um sie zu ermüden und Nahrung. Die ersten beiden Punkte lassen sich ohne weiteres erreichen (mach doch einfach mal 20 sauber ausgeführte Liegestütze, ohne Schwung!). Die Ernährung hat jeder von uns selbst in der Hand.

Abnehmen durch Körpergewichtstraining?

Um abzunehmen ist vor allem eine negative Kalorienbilanz von nöten. Diese erreicht man normalerweise durch eine angepasste gesunde Ernährung und Sport, oder Bewegung an sich.
Mit dem Körpergewicht sind einige der besten Übungen möglich um effektiv viele Kalorien zu verbrennen. Ein Burpee als Beispiel verbrennt ca. 1,4 Kcal pro Wiederholung. Das ist eine Menge… wer Burpees kennt, weiß aber auch wie anstrengend diese sind.
Gleichzeitig trainieren sie aber unsere Muskulatur im ganzen Körper. Allerdings gibt es noch viele weitere Übungen wie Hampelmänner, Joggen, Sprinten, Schwimmen, alle sind gute Übungen um Kalorien zu verbrennen und sich so seinem Wunschkörper zu nähern.

Fazit: Das Training mit dem eigenen Körpergewicht eignet sich hervorragend um abzunehmen!

Wenn du also keine Lust auf ein Fitnessstudio hast oder einfach eine neue Herausforderung suchst, könntest du hier einen Schatz gefunden haben. Und ich bin mir sicher du wirst dabei nicht enttäuscht!

Habt einen großartigen Tag, euer Kev!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

X